darf man kinder wohl trösten?

- Offener Bereich für alle -
Hier könnt ihr über alles schreiben, was ihr gerne offen diskutieren oder erzählen wollt. Ebenso können registrierte User hier ernsthafte oder schwierige Themen anonym (als Gast) ansprechen.
Forumsregeln
Bitte immer dran denken:
auf der anderen Seite des PC's sitzt auch ein Mensch mit Gefühlen ;)

darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon undsichtbar » 28. Nov 2013, 11:50

meine mama hat früher immer gesagt dass man kinder nicht trösten darf, weil die dann noch viel mehr weinen. zum beispiel wenn meine kleine schwester hingefallen ist musste man ganz kalt zu der sein. aber man darf kinder wohl trösten oder? hat die gelügt?
Benutzeravatar
undsichtbar
 

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon Gast » 28. Nov 2013, 11:51

upps. :schaem:

:tschüss:
Benutzeravatar
Gast
 

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon stachelfisch » 28. Nov 2013, 11:57

Das war falsch von deiner Mama.
Kinder brauchen den Trost, wenn ihnen nicht gut geht.
nette Worte, in den arm nehmen, tränen trocknen.
ja, sie weinen dann vielleicht ein bisschen mehr, aber ungetröstete Kinder werden dann auch kalt.
Ich tröste meine Kinder. Und das kann sehr schön sein.
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon Gast » 28. Nov 2013, 12:03

ja man wird ganz kalt und böse und hofft dass der andere schnekll aufhört zu weinen damit man nich mehr so gemein sein muss.
Benutzeravatar
Gast
 

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon Gast » 28. Nov 2013, 12:04

und wenn was weh tut darf man auch weinen. :ja: auch wenn es gar nicht echt ist. :ja: :ja:
Benutzeravatar
Gast
 

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon Gast » 28. Nov 2013, 12:05

danke stachelfisch.
Benutzeravatar
Gast
 

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon Gast » 28. Nov 2013, 12:06

ich glaub ich kann das gar nicht gut mich trösten. :schaem: :(
Benutzeravatar
Gast
 

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon Gast » 28. Nov 2013, 12:07

ich kann mich nur gut treten.
Benutzeravatar
Gast
 

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon stachelfisch » 28. Nov 2013, 12:56

Hast du schon mal jemanden weinen sehen? Und warst dann bei dem, mit Worten, taschentücher oder einer Umarmung? Das ist trösten
hast du jemanden, den es nicht gut geht, zugehört und seinen schmerz ausgefallen, damit er nicht alleine ist? dich zu ihm gesetzt, einen Tee mit ihm getrunken, ohne viele Worte? auch dass ist sehr tröstlich.
Ich denke schon, dass du es kannst.Vielleicht ist es dir nicht bewusst?
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon Gast » 28. Nov 2013, 13:46

ja bei anderen schon.
und bei mir... lerne ich das noch.
ich hab schon viel gelernt in meinem leben.
Benutzeravatar
Gast
 

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon stachelfisch » 28. Nov 2013, 14:03

Das glaube ich dir, dass du das noch lernst. Und ich bin mir sicher, dass das verdammt schwer ist.Viel Glück Wunsch ich dir, und gib nicht auf.
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: darf man kinder wohl trösten?

Beitragvon immernochGast » 28. Nov 2013, 14:18

Mich selbst trösten? Das ist für mich ein neuer, ungewohnter Gedanke.
hast du jemanden, den es nicht gut geht, zugehört und seinen schmerz ausgefallen, damit er nicht alleine ist? dich zu ihm gesetzt, einen Tee mit ihm getrunken, ohne viele Worte? auch dass ist sehr tröstlich.

Kann anderen gut zuhören, trösten. Werde das auch mal bei mir selbst versuchen.

Gute Gedankenanstöße in diesem Forum hier :)
Benutzeravatar
immernochGast
 


Zurück zu "Offener Austausch"



cron
web tracker