ernst gemeint?

- Offener Bereich für alle -
Hier könnt ihr über alles schreiben, was ihr gerne offen diskutieren oder erzählen wollt. Ebenso können registrierte User hier ernsthafte oder schwierige Themen anonym (als Gast) ansprechen.
Forumsregeln
Bitte immer dran denken:
auf der anderen Seite des PC's sitzt auch ein Mensch mit Gefühlen ;)

ernst gemeint?

Beitragvon Gast » 28. Mai 2014, 21:49

wie kann man wissen, ob etwas ernst gemeint ist? ob man dem glauben kann?
und ob es dann richtig ist, auch wenn man selber denkt das es nicht richtig ist?
Benutzeravatar
Gast
 

Re: ernst gemeint?

Beitragvon stachelfisch » 28. Mai 2014, 22:05

schwierig, auf deine frage zu antworten. denn zunächst würde ich (wäre ich du) versuchen, mein bauchgefühl zu befragen. doch du schreibst bereits, dass du denkst, etwas sei nicht richtig.
(denken oder fühlen?)
und doch beschäftigst du dich mit der frage, ob die meinung (???) das angebot (???) die idee (???) von jemandem anderen, die du vielleicht nicht richtig findest, ernst gemeint ist.

mir stellt sich da die frage: du findest etwas nicht richtig, und doch räumst du einem andern die möglichkeit ein, ... etwas gegen deinen willen zu tun (???) ... etwas zu tun, von dem du nicht überzeugt bist, dass es richtig ist, aber wo du annimmst, es könnte dir gut tun (???) ... etwas zu tun, was du selber nie im leben machen würdest, aber wenn der das ernst meint , warum dann nicht annehmen? (???)


du siehst, ich interpretiere sehr viel. ich versuche, alles abzuchecken. und an der stelle bin ich vielleicht unvernünftig.denn sicherlich sollte ich dich fragen, was du genau meinst. und wenn ich das tu, könnte es sein, ich vertreibe dich mit meiner frage.



was meinst du, kann passieren, wenn du das zulässt, was der andere sagt? wenn du dem glaubst? was würde sich da für dich ändern?
und wo ist die gefahr dabei? warum zögerst du, was lässt dich an der aurfrichtigkeit zweifeln?


die etwa 1000 andern fragen spar ich mir , um dich nicht zu sehr zu erschrecken. dass du diese hier nicht beantworten musst, ist dir hoffentliuch klar.
lieben gruß
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: ernst gemeint?

Beitragvon marea » 28. Mai 2014, 22:05

schwierig zu beantworten, so ganz ohne zusammenhang.

in vielen bereichen würde ich auf mein bauchgefühl hören, aber das kommt jetzt echt auf das drumherum an. manchmal lügt das nämlich auch... oder es wäre dennoch besser, etwas zu tun (obwohl ich davor angst habe z.B)

aber wenn du meinst, ob jemand anders etwas ernst meint... ganz 100prozentig kann man man das ja nie wissen. man kann drauf vertrauen.

lg, marea
Benutzeravatar
marea
 
Beiträge: 711
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: ernst gemeint?

Beitragvon Gast » 28. Mai 2014, 22:18

man muss mutig sein, wenn man denkt das es nicht richtig ist, aber schon glaubt das es richtig sein könnte.
aber wie soll man da mutig sein, wenn die erfahrung sagt, das es nicht richtig ist?
was könnte passieren? könnte es schlimmer werden?
irgendwie schon - aber irgendwie auch nicht.
wie soll man da noch wissen was nun richtig ist???
Benutzeravatar
Gast
 

Re: ernst gemeint?

Beitragvon stachelfisch » 28. Mai 2014, 22:27

wenn du es zuzulassen versuchst und es geht schief, welche auswirkungen hat das dann auf dich?
wenn es nicht schief geht und du eine positive erfahrung sammelst, wie groß ist die dann und wie schade wäre es, sie nicht zu machen?
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: ernst gemeint?

Beitragvon stachelfisch » 28. Mai 2014, 22:31

ich lese vor allem angst heraus aus dem, was du gerade geschrieben hast.
und auch, dass du eigentlich sogar weißt, dass es richtig sein könnte. sein müssste.
und ich wünsch dir ganz ganz arg viel mut
und ich drück dir die daumen, dass, was immer es ist, es gut geht.
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: ernst gemeint?

Beitragvon remofema » 29. Mai 2014, 13:25

Hallo Gast,

das ist echt schwierig und für mich steckt da auch die Frage nach Vertrauen drin. Vertraue ich dem anderen oder auch vertraue ich meiner Wahrnehmung? Und vertraue ich dem Anderen, kann ich dann auch ein Stück die Kontrolle abgeben? Beide Dinge sind schwierig für mich und es kommt darauf an, ob ich bereit bin das Wagnis einzugehen. Ich weiß nicht, ob ich mich verständlich ausgedrückt habe. Ansonsten kannst du gerne nachfragen.
LG ReMoFeMa
remofema
 
Beiträge: 54
Registriert: 04.2014
Wohnort: im Norden
Geschlecht: weiblich

Re: ernst gemeint?

Beitragvon bvt » 29. Mai 2014, 21:41

"geduld, offenheit und wohlwollen füreinander ..." - wie soll das funktionieren, wenn ich nicht mehr weiß was richtig ist?
ihr schreibt was von vertrauen, wagnis, bauchgefühl - das alles sagt mir: es ist nicht richtig und wir müssen weg.
aber die anderen sagen: nein, das bringt nicht weiter und wir müssen den nächsten schritt gehen, wenn wir noch eine chance haben wollen.
aber ...


und ich soll was ins benutzernamefeld schreiben, weil es sonst nicht höflich ist und wir das ja auch nicht mögen. man ey ... :roll:
Benutzeravatar
bvt
 

Re: ernst gemeint?

Beitragvon vogel » 29. Mai 2014, 21:52

ich hab nun ne weile drüber nachgedacht. und ich glaube mir hilft in solchen zweifelmomenten oft der kopf.
oder nachfragen. oder am besten beides.

kopfmäßig frage ich mich dann: wie kenne ich die person, der ich grade nicht glauben kann dass sie es ernst meint?
wie ordne ich andere aussagen von ihr ein die z.b. nicht mich betreffen, sagt sie was sie denkt, durchdenkt sie was sie sagt?
macht sie verbindliche ansagen was sie vorhat und wo ihre grenzen sind?

und ich frage mich woher ich grade mein urteil nehme, z.b. es ist nicht gut.
aus welcher zeit kommt das, aus welcher ecke von mir?

bvt hat geschrieben:wenn wir noch eine chance haben wollen.

das klingt nach ziemlich viel druck.

einen lieben gruß
Wir sind, was wir sind. Und wir versuchen immer unser Bestes.
Es steht Ihnen nicht zu, die Kriterien festzulegen, nach denen man uns zu beurteilen hat.

Cpt. Jean-Luc Picard
Benutzeravatar
vogel
 
Beiträge: 1856
Registriert: 02.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: ernst gemeint?

Beitragvon bvt » 29. Mai 2014, 22:08

vogel hat geschrieben:und ich glaube mir hilft in solchen zweifelmomenten oft der kopf.
ja, das ist s. und normalerweise hat die schon ne ahnung. aber der glaub ich gerade auch nix mehr.
vogel hat geschrieben:oder nachfragen.
du meinst bei der person? die sagt auch: "sie können fragen." oder man könnte das an den bisher erlebten mit der person überprüfen - aber ...
es fühlt sich nicht richtig an
Benutzeravatar
bvt
 

Re: ernst gemeint?

Beitragvon stachelfisch » 29. Mai 2014, 22:16

hey du,

was ist passiert, dass du s nix mehr glaubst?
und: was fühlt sich denn genau falsch an? wie würde es sich richtig anfühlen?
was würdest du dir denn wünschen?
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: ernst gemeint?

Beitragvon stachelfisch » 29. Mai 2014, 22:19

und noch eine frage: was wäre denn der nächste schritt?
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: ernst gemeint?

Beitragvon Gast » 30. Mai 2014, 22:25

es ist egal.
heute ist mir was eingefallen, was ich gehört, aber weil es nicht ein mich ging, vergessen hatte: "sie und g sind die erwachsenen und dann kann b (also ich) nicht alleine bestimmen und muss auch mal auf sie hören" - so sinngemäß.
klar. schon klar.
was interessiert es dann noch wie ich das sehe.
dachte ich noch, ich kann mit den anderen nicht mehr reden, aber wenigstens mit dieser person - dann hat sich das nun auch erledigt.
is mir egal, ob was ernst gemeint war oder nicht.
is mir egal, ob ich dem gesagten glauben kann oder nicht.
is mir egal, ob es richtig ist oder nicht.
es is mir scheiß egal - ich mache meins
Benutzeravatar
Gast
 

Re: ernst gemeint?

Beitragvon Gast » 30. Mai 2014, 22:46

und warum ich das hier überhaupt geschrieben habe weiß ich auch nicht mehr, weil es eh arschlos ist
es is egal
es is alles egal
ich sag nix mehr
ich schreib nix mehr
und ich mach nix mehr
sollen die machen
sollen die sehn was´s von haben
Benutzeravatar
Gast
 

Re: ernst gemeint?

Beitragvon stachelfisch » 30. Mai 2014, 22:49

es ist nicht egal. es beschäftigt dich. und es ist gut, wenn du was sagst.
ich bin bisschen verlangsamt greade. aber ich schreib dir grad.
du bist nicht ungesehen.
wart noch ein weilchen, ja?
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Offener Austausch"



cron
web tracker