immer noch da

- Offener Bereich für alle -
Hier könnt ihr über alles schreiben, was ihr gerne offen diskutieren oder erzählen wollt. Ebenso können registrierte User hier ernsthafte oder schwierige Themen anonym (als Gast) ansprechen.
Forumsregeln
Bitte immer dran denken:
auf der anderen Seite des PC's sitzt auch ein Mensch mit Gefühlen ;)

Re: immer noch da

Beitragvon kitsune » 4. Mär 2014, 19:07

gehts dir denn inzwischen wenigstens gesundheitlich wieder besser?
so dass du wieder raus kommen kannst?

hmmm.
dir gehts mies damit paul weggeschickt zu haben.
aber du bleibst dennoch dabei?
oder geht das nicht, das umzuentscheiden?

hey.
lieben gruß dir.
und gute besserung.
We don't see things as they are. We see them as we are.
Anaïs Nin
Benutzeravatar
kitsune
 
Beiträge: 2389
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: immer noch da

Beitragvon Gast » 5. Mär 2014, 17:31

:hallo:
ja ich bin wieder gesund soweit. (war auch nix schlimmes. nur ne ziemlich heftige grippe)
die andern fragen gehn grad nich zu beantworten.

ich geh jetzt dann erstmal laufen.
Benutzeravatar
Gast
 

Re: immer noch da

Beitragvon Gast » 1. Apr 2014, 23:53

das ins schweigen fallen (hier und auch an anderen stellen) bedeutet nicht gleichgültigkeit. ganz im gegenteil
nicht den themen gegenüber und nicht euch gegenüber, die ihr euch dazu gedanken gemacht und die mitgeteilt habt.

und es tut mir so leid, dass ich das hier schreibe. denn das tu ich ja doch nur, weil ich auf antwort hoffe, obwohl ich genau weiß, wie wahrscheinlich es ist, dass ich dann wieder ins schweiigen falle.
Benutzeravatar
Gast
 

Re: immer noch da

Beitragvon stachelfisch » 2. Apr 2014, 00:07

ich glaube, das macht jeder. alle, die was schreriben, möchten irgend eine art von aufmerksamkeit, antwort, zuwendung haben. das ist normal. und es ist menschlich, denn menschen sind soziale wesen, die nicht wirklich alleine sein können. sie brauchen einander.


wenn du hier schreibst, um aufmerksamkeit zu bekommen, will ich sie dir gerne geben
und wenn du weiter schreiben magst, dann nur zu. und wenn das gerade nicht geht, dann kein zwang.

es ist schön, dass du immer noch hier bist, wenn auch mehr lesend als schreibend. :hallo:
ihr mich auch
Benutzeravatar
stachelfisch
 
Beiträge: 3041
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: immer noch da

Beitragvon Gast » 17. Apr 2014, 12:27

so jemanden wie mich kann es gar nicht geben.
das wissen alle.
und ich weiß das dann auch.
fast jeder erkennt gleich, wer ich bin. das geht irgendwie ganz schnell. und sobald eine erkannt ist, ist sie. genauso schnell.
da hab ich dann nix mehr zu melden. gar nix.
ich hab das auch aufgegeben, das zu versuchen. naja, nicht ganz. aber es funktioniert halt nicht.
mein einfluss endet, wenn menschen auftauchen. und sei es nur ganz in der ferne. in meinen gedanken zum beispiel. dann wird's schon schwierig.
und besonders schwierig ist es mit denen, die nicht gleich alles ganz genau wissen, die ... wach sind, irgendwie.
dummerweise zieht mich genau das an. wachheit.
nur um mich dann in verwirrung zu stürzen. in angst. in scham.
einsam bin ich dann auch nicht weniger. aber viel näher dran zu verzweifeln.
Benutzeravatar
Gast
 

Re: immer noch da

Beitragvon vogel » 17. Apr 2014, 18:05

das kann ich gut verstehen diesen zweispalt. aber leider nichts schlaues dazu sagen.
ich grüß dich mal. :drehblume:
Wir sind, was wir sind. Und wir versuchen immer unser Bestes.
Es steht Ihnen nicht zu, die Kriterien festzulegen, nach denen man uns zu beurteilen hat.

Cpt. Jean-Luc Picard
Benutzeravatar
vogel
 
Beiträge: 1856
Registriert: 02.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: immer noch da

Beitragvon kitsune » 18. Apr 2014, 13:22

Gast hat geschrieben:einsam bin ich dann auch nicht weniger. aber viel näher dran zu verzweifeln.



und-... lebendiger?

wie wär das, wenn keiner mehr wach-er wär? wenns die nicht gäbe?

lieben gruß
We don't see things as they are. We see them as we are.
Anaïs Nin
Benutzeravatar
kitsune
 
Beiträge: 2389
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: immer noch da

Beitragvon Gast » 13. Mai 2014, 14:37

weiß ich nicht.
dabei hab ich echt versucht, darüber nachzudenken. oft sogar. geht nicht.
versteckt:
ich komm mit meinen gedanken da nicht hin. die prallen immer wieder ab von irgendwas, wenn ich das versuche. und das tut ganzschön weh.
vielleicht, weil da dann ne antwort auf ne antwort bei raus käme.
eine, die nicht lauten könnte: ne, also da haste mich ganz falsch verstanden.
ja, das ist wohl die schwierigkeit dabei.
und die is ja nu echt nich neu.
auch nicht, dass ich da so festhänge. nicht weiterkomme damit und auch nicht los davon.

:blabla:
alles wie immer.


tut mir leid, dass ich so hier bin
Benutzeravatar
Gast
 

Re: immer noch da

Beitragvon kitsune » 13. Mai 2014, 16:27

tut mir leid.
ich wollte dich durch die frage nicht in die enge treiben.
We don't see things as they are. We see them as we are.
Anaïs Nin
Benutzeravatar
kitsune
 
Beiträge: 2389
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: immer noch da

Beitragvon vogel » 13. Mai 2014, 18:18

hallo gast,
ich glaube ich kenne solche abprallwände.
ich hab die auch bei manchen fragen. und bei manchen fragen finde ich das ganz schön doof.
weil ich will da weiterkommen. menno.
komm ich aber nicht.
da bleibt nur festzustellen: da ist eine wand.
je fester ich dagegen laufe, desto fester werde ich dagegen prallen.
was ich dann manchmal kann: die wand beschreiben, die wand dekorieren (ja manchmal geht das) und versuchen zu beschreiben was ich mir davon verspreche dagegen zu laufen.
wie gesagt: manchmal.
und: je weniger druck, desto einfacher das alles.
(doof nur dass man sich nicht immer aussuchen kann oder merkt wie viel druck man sich macht... und manchmal ist wenig druck für den teil der die mauer hat schon zu viiiel viel. manchmal ist versuchen die mauer zu beschreiben schon zu viel druck, weil sogar schon ein blick zu viel wiegt und ganz viel schutzwunsch hervorruft.)

ich hoffe das hilft dir weiter und du findest es nich blöd, dass ich so viel von mir geschrieben habe.

lieben gruß :drehblume:
vogel
Wir sind, was wir sind. Und wir versuchen immer unser Bestes.
Es steht Ihnen nicht zu, die Kriterien festzulegen, nach denen man uns zu beurteilen hat.

Cpt. Jean-Luc Picard
Benutzeravatar
vogel
 
Beiträge: 1856
Registriert: 02.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: immer noch da

Beitragvon Gast » 13. Mai 2014, 21:31

kitsune hat geschrieben:ich wollte dich durch die frage nicht in die enge treiben.

ja, ich weiß.


vogel hat geschrieben:ich hoffe ( ... ) du findest es nich blöd, dass ich so viel von mir geschrieben habe.

nein. gar nicht. danke.
Benutzeravatar
Gast
 

Re: immer noch da

Beitragvon Gast » 14. Sep 2014, 12:33

... und wenn nicht da, dann irgendwo drinnen. auge in auge mit ihr.
das hat sie zu erzwingen gewußt. damals noch.
dass das geht, die sprache zu verweigern, war aber längst schon entdeckt.
und auch welche macht einem zufließen kann dadurch. fataler weise.

woher nur diese stärke kam und kommt. und was damit möglich (gewesen) wäre. und ...wohl war
Benutzeravatar
Gast
 

Re: immer noch da

Beitragvon Gast » 15. Sep 2014, 22:59

und immer und immer wieder spielt sich das ab innen. mit mir in ihrer rolle. und ich komm da einfach nicht raus, egal wie ichs versuche.
Benutzeravatar
Gast
 

Vorherige

Zurück zu "Offener Austausch"



cron
web tracker