Was erwartet mich bei einer Lesung?

- Offener Bereich für alle -
Hier könnt ihr über alles schreiben, was ihr gerne offen diskutieren oder erzählen wollt. Ebenso können registrierte User hier ernsthafte oder schwierige Themen anonym (als Gast) ansprechen.
Forumsregeln
Bitte immer dran denken:
auf der anderen Seite des PC's sitzt auch ein Mensch mit Gefühlen ;)

Was erwartet mich bei einer Lesung?

Beitragvon Gast » 22. Jun 2013, 21:31

Hallo,

ich wurde bereits mehrfach zu Lesungen eingeladen und möchte nun mal endlich zu einer gehen. Da ich noch nie bei einer Lesung war bin ich doch etwas aufgeregt (obwohl vermutlich die Autorin aufgeregt sein sollte und nicht ich *hüstel*). Ich habe Sorge mich "falsch" zu benehmen und ich fühle mich etwas hilflos und überfordert.

Ab 15:00 Uhr wird Kaffee und Kuchen angeboten, um 16:00 Uhr beginnt die Lesung. Ich werde dort, bis auf die Autorin, vermutlich niemanden kennen.
Wann würdet ihr dort aufkreuzen?
Was erwartet mich vermutlich dort?
Was ist ein abslolutes "No-Go"?

Sicher wird die eine oder andere denken: "Was stellt die sich so an," aber derzeit sind solche Situationen für mich neu, da ich vermehrt Zugang zu meinen Gefühlen habe und ich nicht mehr solche Situationen im "Bewältigungsstatus" erleben möchte. Da wäre ich absolut cool ... .

Z.
Benutzeravatar
Gast
 

Re: Was erwartet mich bei einer Lesung?

Beitragvon Verena » 22. Jun 2013, 21:41

kann dir die Autorin nicht sagen was ihr da wichtig ist? ob das okay ist das du da wenn Pause ist bei ihr bleibst?

Ich war schon bei vielen Lesungen, da sind immer Stühle gestanden und dann hat man rumgestanden und gequatscht bis es anfing und ist dann mit OSaft und Brezel auf den Stuhl udn hat zugehört, in der Pause nochmal das selbe. Kleidung war normalo bis Ausgehsachen, Handy ausmachen!

Ich wünsche dir viel Spaß ich glaube nicht das du da viel verkehrt machen kannst. :nein:

LG Verena
Benutzeravatar
Verena
 
Beiträge: 211
Registriert: 02.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Was erwartet mich bei einer Lesung?

Beitragvon kitsune » 22. Jun 2013, 23:50

hi z,

Was erwartet mich vermutlich dort?

das kann sehr unterschieldich sein, was dich dort erwartet. das kommt auf den geschmack der autorin an, auf ihren style, auf den verlag, auf den ort der lesung. es gibt lesungen, die sind etwas steif, kulturschwanger und "intellektuell".
und es gibt off-lesungen in kneipen oder anderen orten, die sehr locker und ungezwungen sind. weniger mit orangensaft am stehtischchen, sondern eher mit bier am tisch.
und alles dazwischen ist ebenso möglich. meist gibt am anfang eben eine art ankommen. und dann gibts ein stück "lesung" (autorin liest aus dem buch vor) und oft im anschluß eine frage-antwort-runde. wo also leute aus dem publikum den autor/die autorin was fragen können.
manchmal werden dann noch bücher signiert oder sowas.

Wann würdet ihr dort aufkreuzen?

zwischen 15 und 16 uhr. nicht nach 16 uhr.
wenn ich unsicher wär wahrscheinlich eher gegen viertel vor 4. wenn ich denken würde dass es wirklich leckeren kuchen gibt, vermutlich um 15.10 :kicher: wenn ich befürchten würde, dass es sehr voll wird, würd ich nicht kurz vor knapp kommen.
Was ist ein abslolutes "No-Go"?

*kopfkratz*
während der lesung aufspringen, weil man gemerkt hat, dass eine alte bekannte gerade gekommen ist und dieser wild winkend durch den ganzen raum zurufen "oh, hallo else. wie schön dich mal wieder zu sehn, naaaaaawiegehts??"
das ist... schlimmer als in der ersten reihe laut schnarchend zu schlafen. ;)
nee, mal echt. ich glaub du kannst da nicht viel falsch machen.
ich würd n bisschen drauf achten, dass du der freundin nicht am arm hängst. weil für die ist das (auch) ne pr-veranstalltung. und möglicherweise kann die da nicht so viel aufmerksamkeit für dich haben.

viel spaß. :)

kitsune
We don't see things as they are. We see them as we are.
Anaïs Nin
Benutzeravatar
kitsune
 
Beiträge: 2390
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Was erwartet mich bei einer Lesung?

Beitragvon Zelma » 23. Jun 2013, 08:36

Danke euch beiden.

An die Autorin dranhängen werde ich nicht. Wie du, kitsune, sagst, ist es ihre Veranstaltung und das möchte ich so lassen.
Verena, wenn ich die Autorin fragen würde was ihr wichtig ist, dann würde sie vermutlich antworten, dass ich so wie ich bin da sein soll ... .

Der Kuchen kann nicht lecker genug sein, dass ich bereits 15:10 Uhr aufkreuze ;-) ... aber vielleicht bereuhe ich das dann später weil er oberlecker war (und dann noch kostenlos, was mein Schwäbinnenherz höher schlagen lässt :kicher: ).

Ich gehe von einer lockeren Atmosphäre aus und werde mich nicht besonders stylen. Werde üben, "ich" zu sein und dann mal sehen was passiert. Im schlimmsten Fall finden mich alle blöd ... nun denn ... .

Es ist nicht zu glauben. Ich fühle mich gerade wie ein Teenager vor einem wichtigen date ... :augenreib: und eigentlich möchte ich mich doch dort vergnügen :ja:

Danke für euren input. Das hat mir geholfen!

Ich werde berichten.

Z.
"Wir ergreifen das Wort und gestalten die Welt"
aus: Affidamento frei nach "liberia delle donne di Milano"
Benutzeravatar
Zelma
 
Beiträge: 1709
Registriert: 05.2013
Wohnort: geschützt
Geschlecht: weiblich

Re: Was erwartet mich bei einer Lesung?

Beitragvon Zelma » 23. Jun 2013, 22:09

Es war einfach nur toll!
Ich könnte durchaus lesungssüchtig werden :ja:
Danke nochmal für eure Unterstützung.
Zelma
"Wir ergreifen das Wort und gestalten die Welt"
aus: Affidamento frei nach "liberia delle donne di Milano"
Benutzeravatar
Zelma
 
Beiträge: 1709
Registriert: 05.2013
Wohnort: geschützt
Geschlecht: weiblich

Re: Was erwartet mich bei einer Lesung?

Beitragvon marea » 24. Jun 2013, 07:49

das klingt ja super. freut mich, dass alles so gut geklappt hat!

ich war noch nie bei einer lesung... vielleicht sollte ich das auch mal probieren? :D
Benutzeravatar
marea
 
Beiträge: 711
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Offener Austausch"



cron
web tracker